• Tierkommunikation & Energetik

    Birgit Fleer

    Foto © Kristin Graul

  • Tierkommunikation & Energetik

    Birgit Fleer

    Foto © Kristin Graul

  • Tierkommunikation & Energetik

    Birgit Fleer

    Foto © Kristin Graul

Foto © Kristin Graul


Mit Tieren sprechen – für ein besseres Verständnis

Allein das Angesprochen-Werden tut Menschen ebenso wie Tieren gut. Es ist der Start in ein liebevolleres, harmonischeres Miteinander.

Tierkommunikation ist eine großartige Fähigkeit, um herauszufinden, was in Tieren wirklich vorgeht. Sie ist durchführbar mit Haustieren, Wildtieren, einzeln oder Gruppen, von nah und fern, im Dies- und Jenseits.

Dein Haustier wird es dir danken, dass du Interesse zeigst an Themen wie

  • Körper: Bekommt dir das Fressen gut? Du hast dich übergeben, sendest du mir das Empfinden dazu?

  • Verhalten: Die Panik vor Plastikplanen nehmen durch den Vergleich mit der geliebten Möhrentüte, die nur kleiner ist.

  • Gefühle: Depression: zu früh von Mama getrennt worden

  • Schmusen: Wie gefällt dir das Kraulen am besten?

Jede Kommunikation zwischen Mensch und Tier stärkt das beidseitige Wohlbefinden und schafft ein liebevolleres Miteinander.

Auch Wildtiere kann ich für dich ansprechen:

  • Rehe knabbern junge Triebe in deinem Garten an? Ihnen ist nicht klar, welche Pflanzen dir wichtig sind. Ich übermittle ihnen deine Alternative.

  • Ungeziefer sucht dein Haus heim? Auch hier können andere Orte ausgehandelt werden.

Foto © Kristin Graul

Tiere richtig verstehen – es kann so einfach sein

Tiere wirklich zu verstehen, beseitigt quälende Ungewissheit. Durch die telepathische Kommunikation und damit einhergehendes Verständnis wird das Zusammenleben leichter.

Erst Verstehen ermöglicht ein Ausweiten der Komfortzonen bei gleichzeitigem Reduzieren oder Eliminieren von Angst, Ärger oder Apathie.

Besonders, wenn das Haustier erst kürzlich kam, kannst du die Körpersprache noch nicht verstehen. Gerne trete ich mit deinem Begleiter in einen Dialog, um zu verstehen, was es dir mitteilen möchte.

Seminar — 30.09.22-03.10.22 — Nicht verpassen! — Seminar — 30.09.22-03.10.22 — Nicht verpassen! — Seminar — 30.09.22-03.10.22 —

Seminar – 30.09.22-03.10.22 – Nicht verpassen!

  • Seminar:
    „Ein Netzwerk der Fülle aufbauen“
    (30.09.22 – 03.10.22)

    Für mehr Informationen, klicke hier.

Foto © Kristin Graul

Ein letztes Mal in Kontakt treten – der Kontakt zu verstorbenen Tieren

Oft tritt ein Begleiter unverhofft die Reise über die Regenbogenbrücke an. Manchmal durch eine Krankheit, aber häufig auch sehr plötzlich. Es ist schwierig, damit abzuschließen und die Trauer zu überwinden, wenn man sich nicht auf den Abschied vorbereiten konnte.

Der Tod bedeutet Leben auf der anderen Seite eines Schleiers. Hast du Fragen, wie sich das ehemalige Familienmitglied in den letzten Stunden, mit einem neuen Tier oder insgesamt gefühlt hat? Auch Seelenverabredungen sind interessant, hierbei kommen oft vergangene gemeinsame Leben zur Sprache. Sprich über mich mit ihm und kläre deine Fragen, damit dir der Abschied leichter fällt.

Mit Hunden und Katzen sprechen – warum die Kommunikation mit deinem Haustier so hilfreich sein kann

Hier spreche ich mit dir, deinem Haustier und euren Seelen. In diesem Dialog erhalte ich klare Informationen darüber, welche Themen zu lösen sind. Auf der Seelenebene geht es um den höheren Sinn innerhalb eines göttlichen Plans.

Wenn sich ein Hund seltsam verhält, merken wir es in der Regel. Liegt er lieber im Bett oder im Körbchen, anstatt wie sonst fröhlich durch die Wohnung oder den Garten zu laufen, wissen wir, dass etwas nicht stimmt. Aber was? Gerne spreche ich mit deinem Tier und frage es, was nicht in Ordnung ist. Mit diesen Informationen kannst du auf die Bedürfnisse deines Tieres besser eingehen und entsprechend handeln.

Das biete ich dir im Rahmen der spirituellen
Tierkommunikation: (90 € / Std.):

Tierkommunikation

Ich spreche mit Tieren, etwa über körperliche Beschwerden (z. B. Schokolade gefressen?), psychischen Kummer (z. B. ist ein neues Haustier daheim, Eifersucht).

Mit Tieren verhandeln

Ich verhandele mit Tieren oder Gruppen (z. B. Ameisen leben in Küche, Alternative: humoser, sonniger Platz nahe der Garage).

Tieren helfen

Ich helfe Tieren, die Angst haben, misshandelt wurden oder im Sterben liegen, indem ich sie in höhere Ebenen führe, wo sie Hilfe erfahren und gestärkt zurückkehren. Dazu ist keine physische Präsenz nötig.

Kontakt zu verstorbenen Tieren

Ich spreche mit der Seele der Tiere, ob es zu den Aufgaben dieser Inkarnation gehört, eines natürlichen Todes zu sterben oder ob / wann die Seele bereit ist, eingeschläfert zu werden. Da die Kommunikation auf Seelenebene funktioniert, ist der Tod kein Hindernis.

Foto © Kristin Graul

Foto © Kristin Graul

Energetik

Bei dem energetischen Wirken übertrage ich die jeweils passende tierische Energie auf dich. Bei Milliarden von Arten stellen Tiere einen schier unendlichen energetischen Pool dar.

Ein himmlisches Geschenk für jede Lebenssituation.

Verglichen mit den schamanischen Krafttieren eine Potenzierung ihrer Hilfe für die Menschheit. Die Tiere stehen uns in der Gesamtheit zur Seite. Noch nie vorhandene Möglichkeiten eröffnen sich dir.

© Birgit Fleer